No Content

Hochtour Gran Paradiso 4061m - Mont Viso 3841m

29.06. - 03.07.16, Kursnr: 10158

Anmelden

Die höchsten Gipfel der Südalpen

Bei klarer Sicht erblickt man vom Kleinen Matterhorn aus weit im Süden eine markante Pyramide: Der Monviso überragt mit seinen 3841m alle umliegenden Berge um über 500 Meter, und man würde nicht vermuten, dass es von seinem Gipfel nur noch rund 90 Kilometer Luftlinie bis ans Mittelmeer sind. Wir kombinieren diesen einmaligen Gipfel mit dem Gran Paradiso zu einer grandiosen Südalpen-Tour.

PROGRAMM

1. Tag: Anreise mit Kleinbus oder PW ins Val Savarenche und Aufstieg zum mit Blech verkleidete Rifugio Vittorio Emanuele 2732m (3h).
2. Tag: Die Tour auf den Gran Paradiso ist ausgesprochen abwechslungsreich: Von spaltenzerrissenen Gletschern über kleine Eishänge bis zur kurzen Schlusskletterei zur Madonna bietet sie alles! Vom Gipfel haben wir eine grossartige Sicht, da er vom Alpenhauptkamm etwas abgesetzt liegt (5h, Abstieg 3h) - Übernachtung Rifugio Vittorio Emanuele.
3. Tag: Abstieg ins Tal - Weiterfahrt via Turin ins Valle di Po - Aufstieg zum Rifugio Vittorio Sella 2588m (3h).
4. Tag: Langer Aufstieg über die Normalroute zum Monviso 3841m (6h Aufstieg, 4h Abstieg) - Übernachtung im Rif. Vittorio Sella 2588m.
5. Tag: Evtl. kleine Kletterei (Punta Udine) - Abstieg zum Pian del Re - Heimreise.

ANFORDERUNGEN

Aufbau 1: Tourenerfahrung aus einem Grundkurs oder ähnliche Kenntnisse. Kondition für acht- bis neunstündige Touren, Klettern im zweiten Grad. Umgang mit Steigeisen und Pickel eingeübt.

UNTERKUNFT

Rifugio Vittorio Emanuele, 0039 016 59 59 20, www.rifugiovittorioemanuele.com
Rifugio Vittorio Sella, 0039 0165 74 310, www.rifugiosella.com

LEISTUNG / PREIS

Kleingruppe mit 3 Gästen.
Im Preis inbegriffen sind die gesamte Planung und Organisation, Übernachtung in Hütten im Lager, Halbpension und Tourentee, individuelle Betreuung durch dipl. Bergführer und CO2 Kompensation bei myclimate.
Kosten pro Person Fr. 2100.-.

TREFFPUNKT / REISE

Besammlung um 9.00 Uhr auf dem Parkdeck des Bahnhofs Bern oder nach individueller Vereinbarung. Anschliessend fahren wir mit PW oder Kleinbus via Martigny - Grosser St. Bernhard - Aosta nach Rhemes Notre Dames (ca. 3 Stunden von Bern aus).
 
Die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist leider nicht möglich. Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie mit dem eigenen Auto anreisen. Die Reisekosten (60 Rp. pro km) werden unter den Teilnehmenden aufgeteilt.
SBB-Fahrplan:
Basel 08.01, Luzern 08.00, Zürich 08.00, St. Gallen 06.42 Uhr.
Heimreise: Wir kommen ca. um 16.00 Uhr in Bern an.
zum Fahrplan >

Kurzfristige Änderungen und Liste der Teilnehmenden

Mit der Anmeldung erhalten Sie einen persönlichen Benutzername und Passwort. Damit können Sie sich auf der Website im Memberbereich einloggen und Ihre Touren/Kurse verwalten, Mietmaterial bestellen, sich mit den anderen Teilnehmern vor und nach dem Kurs austauschen und wichtige Informationen zum gebuchten Angebot abholen.

Fragen

Bei Unklarheiten stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!
 
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!