No Content

Hochtour Monte Rosa 4549m

28.07. - 01.08.14, Kursnr: 8478

Anmelden

Die sanfte Variante der „Spaghettirunde“ - mit Capanna Margherita 4554m

Grossartige und zugleich technisch einfache Rundtour im Monte-Rosa-Gebiet: Geniesse die Aussicht über Alpenbogen und Poebene bis fast zum Mittelmeer, trinke einen perfekten Espresso auf 4554m auf der Hüttenterrasse der Capanna Margherita und beginne deine persönliche 4000er Sammlung mit fünf leichten, aber prächtigen Gipfeln im Monte-Rosa-Massiv! Diese Woche bietet zudem ein ideales Höhentraining für anspruchsvolle Trekkingtouren in Nepal.

PROGRAMM

1. Tag: Nachmittags Anreise nach Zermatt und gemeinsame Fahrt mit der Seilbahn zum Hotel Schwarzsee 2583m. Hier haben wir Zeit, um uns detailliert vorzubereiten (Material, Knoten, Tourenplanung).
2. Tag: Mit einer der ersten Seilbahnen fahren wir aufs Kleine Matterhorn 3820m. Hier nimmt dich der Bergführer ans Seil, und wir steigen gemeinsam auf das einfache und schöne Breithorn 4164m (2h). Nach dem kurzen Abstieg vom Gipfel queren wir unter den Breithorngipfeln und dem Pollux durch und steigen zum Rifugio Guide d'Ayas ab, wo wir den Gletscher verlassen. Über den Hüttenweg steigen wir weiter zum ruhigeren Rifugio Mezzalama 3004m ab (3h).
3. Tag: Abstieg ins Val Véraz 2000m (2h). Den Kamm zum Val Gressoney überqueren wir bequem dank den Bergbahnen. Vom Val Gressoney tragen uns weitere Bahnen hoch auf die Punta Indren 3275m. Bis zum Rifugio Mantova 3498m ist es dann nicht mehr weit (1h).
4. Tag: Heute steht der spektakuläre Aufstieg zur höchstgelegenen Hütte Europas, dem Rifugio Margherita 4554m, auf dem Programm. Der ganze Aufstieg ins Reich der Viertausender verläuft über Gletscher: Wir steigen zuerst am Rifugio Gnifetti vorbei, die Schweizer Grenze überqueren wir dann am Lisjoch 4151m, von wo ein letzter Anstieg mit dem steilem Schlusshang zur Hütte hinaufführt (5h).
5. Tag: Über den zerrissenen Grenzgletscher entlang der eisigen Liskamm-Nordwand erreichen wir die neue Monte-Rosa-Hütte. Auf dem Hüttenweg wandern wir weiter zur Gornergrat-Bahn und steigen in der Station Roter Boden 2815m ein (7h). Fahrt mit der Bahn bis nach Zermatt und Heimreise.

ANFORDERUNGEN

Aufbau 1: Hochtouren-Grundkenntnisse. Kondition für sieben bis achtstündige Touren. Umgang mit Steigeisen und Pickel eingeübt.

UNTERKUNFT

Hotel Schwarzsee, 027 967 22 63, www.schwarzsee-zermatt.ch
Rifugio Mezzalama, 0039 0125 30 72 26 , www.rifugioaosta.it
Rifugio Mantova, 0039 0163 78 150, www.rifugiomantova.it
Rifugio Regina Margherita, 0039 0163 02 46 10, www.rifugimonterosa.it
Übernachtung im Lager mit Duvets oder Wolldecken, Hüttenschuhe vorhanden

LEISTUNG / PREIS

Kleingruppe mit 3-4 Gästen.
Im Preis inbegriffen sind die gesamte Planung und Organisation, Halbpension inkl. Marschtee, Übernachtung in Hütten/Hotel, Führung durch dipl. Bergführer und CO2 Kompensation bei myclimate. Nicht inbegriffen sind alle Bergbahnen sowie die Getränke in den Hütten und dem Hotel.
Kosten pro Person Fr. 1360.-.

TREFFPUNKT / REISE

Treffpunkt nach Absprache. Voraussichtlich entweder in Zermatt um 8.30 Uhr bei der Talstation der Furi-Bahn oder um 9.00 Uhr bei der Station Trockener Steg. Anschliessend gemeinsame Fahrt mit der Luftseilbahn aufs Kleine Matterhorn.
 

individuell
Heimreise: ca. 14 Uhr ab Zermatt.
zum Fahrplan >

Kurzfristige Änderungen und Liste der Teilnehmenden

Mit der Anmeldung erhältst du ein Passwort. Damit kannst du dich einloggen und informieren, wer sich schon angemeldet hat und ob es kurzfristige Änderungen gibt.

Fragen

Bei Unklarheiten stehen wir dir gerne zur Verfügung!
Wir freuen uns auf deine Teilnahme!

Bergführer/in

Goerre Flurina

Unterkunft

Karte

Ausrüstungsliste