No Content

Haute Route Uri

26.03. - 29.03.20, Kursnr: 1837

Anmelden

Vom Furka- zum Sustenpass

Eine grandiose Durchquerung im Herzen der Schweiz: Wir steigen jeweils in der Sonne auf und schwingen dann auf der Nordseite im Pulver hinunter! Furka und Susten sind zwei der bekanntesten Pässe - doch wer kennt schon diese grossartige Mini-Haute-Route, mit der wir die zwei Übergänge auf Ski verbinden? In vier Tagen erleben wir das Gebiet zwischen Uri und Bern auf eine neue, überraschende Art und geniessen die Gastfreundschaft in den zwei SAC-Hütten und im urchigen Gwüest.

PROGRAMM

1. Tag: Anreise nach Realp 1538m und Hüttenaufstieg (3h) zur Albert-Heim-Hütte 2543m.
2. Tag: Kurze Abfahrt bis ca. 2340m, dann Aufstieg auf den Lochberg 3074m (3h). Zuoberst müssen die Ski kurz aufgeschnallt werden. Einzigartige Abfahrt zur Göscheneralp und weiter bis Gwüest 1582m, wo das Gasthaus extra für uns geöffnet wird.
3. Tag: Taxifahrt auf die Göscheneralp 1747m. Nun steigen wir an der Bergseehütte vorbei in die Lücke auf ca. 3000 m zwischen Bergseeschijen und Schinstock (4h). Die Lücke erreichen wir zu Fuss über ein Coloir. Wer noch mag, besteigt den Schinstock 3161m. Eine rassige Abfahrt führt uns hinunter zur Voralphütte 2126m.
4. Tag: Mit einem abwechslungsreichen Aufstieg über die Chelenalplücke 3091m und die Sustenlimi 3078 besteigen wir das Sustenhorn 3502m (6h) - Abfahrt zum Steingletscher und allenfalls weiter Richtung Gadmen bis dort, wo die Strasse geöffnet ist. Taxifahrt nach Meiringen und Heimreise.

ANFORDERUNGEN

Etwas Skihochtourenerfahrung: Du beherrschst den Aufstieg in steilem Gelände (Spitzkehren/Einsatz von Harscheisen). Du kommst mit jedem Schnee zurecht. Ausdauer für Tagestouren mit bis zu 6 Stunden reiner Aufstiegszeit und bis zu 1500 Hm.
Das ganze Gepäck wird mitgetragen.

UNTERKUNFT

Albert Heim Hütte, 041 887 17 45, www.albertheimhuette.ch
Gasthaus Göscheneralp, 041 885 11 74, www.gasthaus-goescheneralp.ch
Voralphütte, 041 887 04 20, www.voralphuette.ch

LEISTUNG / PREIS

Kleingruppe mit 4-6 Gästen.
Im Preis inbegriffen sind die gesamte Planung und Organisation, Übernachtung in Hütte im Lager und im Gasthaus Göscheneralp im DZ mit Halbpension und Tourentee, Ausbildung und Führung durch dipl. Bergführer, ausführliche Lehrunterlagen und CO2-Kompensation bei myclimate.
Kosten pro Person Fr. 980.-.

TREFFPUNKT / REISE

Besammlung um 09.26 Uhr (Ankunft Zug 09.05 von Bern bzw. 9.26 von Zürich) in Realp am Bahnhof. Anreise via Göschenen-Andermatt oder via Brig.
SBB Fahrplan: Bern ab 6.06, Rotkreuz ab 7.09, Zürich ab 7.10 Uhr.
Heimreise: ca. 16.00 Uhr ab Meiringen
zum Fahrplan >

Kurzfristige Änderungen und Liste der Teilnehmenden

Mit der Anmeldung erhältst du ein Passwort. Damit kannst du dich einloggen und informieren, wer sich schon angemeldet hat und ob es kurzfristige Änderungen gibt.

Fragen

Bei Unklarheiten stehen wir dir gerne zur Verfügung!
Wir freuen uns auf deine Teilnahme!

Bergführer/in

Brunner Peter

Unterkunft

Karte

Ausrüstungsliste

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN