No Content

Kurzkletterferien Aostatal - Traversella, ab 4a Vorstieg

11.06. - 14.06.20, Kursnr: 1764

Anmelden

Techniktraining am warmen Fels im Piemont

Im Aostatal und im Valchiusella, das sich parallel zum Aostatal erstreckt gibt es unzählige leichte Klettereien. Ein erstes Klettergebiet besuchen wir auf der Anreise ins verschlafenen Dörfchen Traversella wo wir im Hotel übernachten und die folgenden Tage in diesem grossen Klettergebiet verbringen werden. Es liegt herrlich in alten Kastanienwäldern. Und abends locken die italienische Küche und piemontesische Weinspezialitäten!

KURSZIEL/-INHALT

- Auffrischen und optimieren der Seil- und Sicherungstechniken
- Verbessern der Klettertechnik und damit des Kletterniveaus mit gezielten Übungen dazu.
- Individuelles Klettern mit Tipps vom Bergführer
 
Ziel:
- Erhöhung des persönlichen Niveaus im Vorstieg
- Das Risiko einschätzen und gering halten können

PROGRAMM

1. Tag: Anreise und Einklettern in einem Klettergebiet im Aostatal auf dem Weg nach Traversella.
2.- 4. Tag: Aufstieg ins Klettergebiet, ca. 30 Min. Das Klettern selbst teilen wir jeweils in folgende Blöcke ein: Aufwärmen; Techniktraining zur Verbesserung der Klettertechnik; individuelles Klettern mit Tipps vom Kletterlehrer; Lockern, Stretching.
4. Tag: Wir klettern nochmals in Traversella oder besuchen auf der Heimreise ein weiteres Klettergebiet im Aostatal.

ANFORDERUNGEN

Selbständig und sicher im Klettergarten klettern können, Schwierigkeitsgrad 4a bis 6a.

UNTERKUNFT

Albergo Ristorante Miniere, 0039 0125 749 005, www.albergominiere.com
Übernachtung in Doppelzimmern

LEISTUNG / PREIS

Kleingruppe mit 3-6 Gästen.
Im Preis inbegriffen sind die gesamte Planung und Organisation, Ausbildung durch dipl. Bergführer, Übernachtung im Hotel in DZ inkl. Halbpension und Tourentee, Lehrunterlagen und CO2-Kompensation bei myclimate.
Kosten pro Person Fr. 1070.-.
Nicht inbegriffen sind die An- und Rückreise mit dem PW oder Mietauto. (Kostenbeteiligung ca. CHF 200.00).

TREFFPUNKT / REISE

Besammlung um ca. 8.00 Uhr auf dem Parkdeck des Bahnhofs Bern oder nach individueller Vereinbarung.
Anschliessend fahren wir mit PW oder Kleinbus via Martigny - Grosser St. Bernhard ins Aostatal und nach einem Kletterstop weiter nach Traversella. (Total Fahrzeit ab Bern 4h)
 
Die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist leider nicht möglich. Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie mit dem eigenen Auto anreisen. Die Reisekosten (60 Rp. pro km) werden unter den Teilnehmenden aufgeteilt.
SBB-Fahrplan:
Basel 06.59, Luzern 07.00, Zürich 07.02, St. Gallen 05.44 Uhr.
Heimreise: Wir kommen ca. um 17.00 Uhr in Bern an.
zum Fahrplan >

Kurzfristige Änderungen und Liste der Teilnehmenden

Mit der Anmeldung erhältst du einen persönlichen Benutzernamen und Passwort. Damit kannst du dich auf der Website im Memberbereich einloggen und deine Touren/Kurse verwalten, Mietmaterial bestellen, dich mit den anderen Teilnehmern vor und nach dem Kurs austauschen und wichtige Informationen zum gebuchten Angebot abholen.

Fragen

Bei Unklarheiten stehen wir dir gerne zur Verfügung!
Wir freuen uns auf deine Teilnahme!

Durchführungsgarantie

Unsere Kletterferien im Süden finden statt! Bedingung ist, dass wir vier Wochen vor Beginn mindestens eine Anmeldung haben.

Bergführer/in

Goerre Flurina

Unterkunft

Karte

> Google Maps Ausrüstungsliste

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN