No Content

Lawinen Board Gitschenen

04.01. - 06.01.19, Kursnr: 1451

Anmelden

Grundlage für selbständiges Beurteilen

An den beiden Abenden vermittelt Ihnen der Bergführer die theoretischen Grundlagen der Lawinenkunde und Sie planen zusammen die Touren. Tagsüber sind Sie im Gelände unterwegs. Erst so, in der Praxis angewendet, wird das angeeignete Wissen griffig und konkret. Gelände und Schnee müssen analysiert und vor Schlüsselstellen in den Entscheidungsprozess integriert werden.

KURSZIEL/-INHALT

Sie lernen die Methode der Beurteilung der Lawinengefahr nach heutigem Standard. Themen sind Tourenplanung mit Lawinenbulletin, 3x3-Filtermethode, Reduktionsmethode, Muster, Technik und Taktik unterwegs sowie Lawinenrettung. Ziel ist, dass Sie Boardtouren selber unternehmen oder - wenn Sie noch nicht so erfahren sind - unterwegs zumindest mitentscheiden können.

PROGRAMM

Hinten im Urner Isenthal erreicht man mit einer Gondelbahn das Berghaus Gitschenen. Dort warten auf uns verschiedene spannende Ausbildungstouren wie: Sinsgäuer Schonegg 1913m, Sinsgäuer Jochli 2095m, Brisen 2403m oder der Risetenstock 2289m.
1. Tag: Fahrt mit der Luftseilbahn zum Berghaus Gitschenen 1546m - Zimmerbezug - erste Erkundungstour und am Abend Lawinenkunde.
2. Tag: Wir unternehmen eine Ausbildungstour mit möglichst vielen Entscheidungspunkten unterwegs, am Abend vertiefen wir die Lawinenkunde.
3. Tag: Wir machen eine weitere Anwendungstour, bei der wir das Gelernte vertiefen und uns für selbständige Touren rüsten; danach Tages- und Kursauswertung - Heimreise.

ANFORDERUNGEN

Aufbau 1: Schon Boardtouren gemacht haben. Sie kommen mit jedem Schnee zurecht. Ausdauer für Tagestouren mit bis zu 4 Stunden reiner Aufstiegszeit.

UNTERKUNFT

Gasthaus Gitschenen, 041 878 11 58, www.gitschenen.ch
Übernachtung in Doppelzimmern

LEISTUNG / PREIS

Kleingruppe mit 4-6 Gästen.
Im Preis inbegriffen sind die gesamte Planung und Organisation, Übernachtung im Berghaus im DZ mit Etagendusche inkl. Halbpension und Tourentee, dreitägige Ausbildung durch dipl. Bergführer, ausführliche Lehrunterlagen und CO2-Kompensation bei my Climate.
Kosten pro Person Fr. 840.-.

TREFFPUNKT / REISE

Besammlung um 10.16 Uhr bei der Seilbahntalstation St.Jakob (Gitschenen) im Isenthal
Ab Flüelen mit dem Bus. Bern ab 7.04, Basel ab 7.17, Zürich ab 8.10 Uhr, St. Gallen ab 7.03, Luzern 8.37 Uhr
Heimreise: Ca. 16.30 Uhr entweder ab Isenthal St. Jakob oder ab Dallenwil (je nach Verhältnissen).
zum Fahrplan >

Kurzfristige Änderungen und Liste der Teilnehmenden

Mit der Anmeldung erhältst du ein Passwort. Damit kannst du dich auf der Seite "Login f. Angemeldete" informieren, wer sich schon angemeldet hat und ob es kurzfristige Änderungen gibt.

Wir empfehlen Splitboards

Bei Unklarheiten stehen wir dir gerne zur Verfügung!
Wir freuen uns auf deine Teilnahme!

Bergführer/in

bergpunkt Bergführer/in

Unterkunft

Karte

Ausrüstungsliste