No Content

Säntisrundtour Alpstein / Schwägalp

10.03. - 10.03.2021, Kursnr: 101099

Der Anmeldeschluss für diese Tour ist vorbei. Bei Interesse melde dich sich bitte direkt beim Bergführer.

Wir nutzen den frischen Schnee im Alpsteingebiet. Als Einheimischer Alpsteinist kenne ich den einen oder anderen Ecken. Wir haben die Möglichkeit die klassische Säntisrundtour etwas abzuändern.

PROGRAMM

Die erste Bahn bringt uns zusammen auf den höchsten Punkt des Alpsteingebiets - den Säntis.
 
Bei guten Bedingungen nutzen wir den Sommerweg - die bekannte Himmelsleiter. Mit aufgebundenen Skis steigen wir an der Klettersteig eingerichteten Himmelsleiter ein paar wenige Meter ab in eine Scharte. Ein wunderschöner Nordosthang mit Pulver Potential führt uns in ein Tälchen, von welchem wir ca. 200hm zur Wagenlücke aufsteigen. Eine weitere Abfahrt bringt uns zurück auf die "normale" Säntisrundtour auf welcher wir zur Meglisalp gelangen. Weitere 600hm Gegenanstieg folgen auf den Rotsteinpass. Wenn wir Glück haben stehen 1000hm Abfahrt feinster Butterfirn vor uns...
 
Ziel unserer Rundtour ist Unterwasser im Toggenburg. Das Postauto bringt uns zum Bahnhof von Nesslau.
 
Ankunft in Unterwasser ca. 16:00
 
Aufstieg Total: 800hm
 
Abfahrt Total: 2100hm
 

 
Abfahrt SBB Zürich: 06:09

ANFORDERUNGEN

Aufbau 1: Aufbau-1 bezieht sich auf den kurzen Abstieg auf der Himmelsleiter.

LEISTUNG / PREIS

Kleingruppe mit 6 Gästen.

Im Preis inbegriffen sind die gesamte Organisation und Führung durch dipl. Bergführer.
Die Bezahlung erfolgt ausschliesslich mit Debit- oder Kreditkarte.
Kosten pro Person Fr. 200.-

TREFFPUNKT / REISE

Treffpunkt 08:10 Schwägalp Säntisbahn Talstation
 
Bahn fährt um 08:30

Heimreise:
zum Fahrplan >

Bergführer/in

Hinterberger Lukas
Hinterberger Lukas
lukas.hinterberger@gmx.ch
079 256 71 67
Ausrüstungsliste