No Content

Haute Route Berner Alpen soft: Grimsel - Lötschental

25.07. - 30.07.16, Kursnr: 10100

Anmelden

EINTAUCHEN IN DIE WELT DER GRÖSSTEN GLETSCHER EUROPAS

Eine ganz besondere Woche, welche ein beinahe meditatives Gehen mit garantiert unterhaltsamen Hüttenabenden und - vor allem - dem Eintauchen in eine einzigartige Gletscherwelt verbindet: Auf dieser Haute Route finden wir sie noch, die mächtigen Gletscher unserer Alpen! Ausgangspunkt ist die von eiszeitlichen Gletschern geprägte Granitlandschaft an der Grimsel. Später steigen wir gemächlich an Finsteraarhorn, Gross Grün- und Aletschhorn vorbei, bewundern tiefe Spalten und wilde Eisbrüche und haben Zeit, von den Terrassen von Oberaar-, Finsteraarhorn-, Konkordia- und Hollandiahütte die weiten Eislandschaften zu bewundern. Diese sechs Tage gewähren Ihnen, die Seele der grossen, prächtigen Gletscher im Herzen unserer Alpen zu spüren - umso mehr wird Ihnen bewusst werden, wie sie an der Klimaerwärmung darben und leiden.

PROGRAMM

1. Tag: Anreise über Meiringen zum Grimselpass 2164m. Als Eingehtour wandern wir übers Sidelhorn 2764m zum Berghaus Oberaar 2338m (3h), wo wir komfortabel mit Gletscherblick übernachten.
2. Tag: Der Weg folgt dem Oberaarsee entlang, und schon bald betreten wir den Oberaargletscher. Über ihn geht es hinauf zur wie auf einem Adlerhorst gelegenen Oberaarjochhütte 3256m (5h).
3. Tag: Wer will, geniesst den Sonnenaufgang auf dem "Hüttenberg", dem Oberaarhorn 3630m (2h). Zurück in der Hütte wartet das Frühstück. Danach folgt der Abstieg über den Studergletscher zum Rotloch 2700m. Über den sanften Fieschergletscher steigen wir zur Finsteraarhornhütte 3048m an (4-5h).
4. Tag: Über die Grünhornlücke 3279m gelangen wir zum Konkordiaplatz 2700m. Eine Eisentreppe führt luftig zur Konkordiahütte 2850m (4h).
5. Tag: Wir steigen wieder zum Konkordiaplatz hinab und folgen dann dem Grossen Aletschfirn zur Lötschenlücke 3158m. Wenig darüber thront unser nächstes Nachtlager, die legendäre Hollandiahütte 3240m (4h).
6. Tag: Dem Langgletscher folgend, steigen wir ins Lötschental ab. Der Gletscher endet auf ca. 2100m. Nun hat uns die Vegetation und die (zivilisierte) Welt wieder. Heimreise ab Fafleralp 1787m (4h).

ANFORDERUNGEN

Basis: Erfahrung im Bergwandern. Die Touren sind technisch einfach, keine Klettereien. Wer den Umgang mit Steigeisen und Seil nicht kennt, erhält die nötigen Instruktionen vom Bergführer. Die Zeitangabe ist die ungefähre Marschzeit ohne Pausen. Wir gehen davon aus, dass Sie auf einer Bergwanderung mit Rucksack 300 Höhenmeter Aufstieg pro Stunde gut bewältigen. Sie tragen Ihre Ausrüstung immer mit.

UNTERKUNFT

Berghaus Oberaar, 033 982 36 11
Oberaarjochhütte, 0043 660 437 90 21, www.oberaarjochhuette.ch
Finsteraarhornhütte, 033 855 29 55, www.finsteraarhornhuette.ch
Konkordiahütte, 033 855 13 94, www.konkordiahuette.ch
Hollandiahütte, 027 939 11 35, www.hollandiahuette.ch

LEISTUNG / PREIS

Kleingruppe mit 4-8 Gästen.
Im Preis inbegriffen sind die gesamte Planung und Organisation, Übernachtungen in den Hütten im Lager, Halbpension und Tourentee, Führung durch dipl. Bergführer und CO2 Kompensation bei myclimate.
Kosten pro Person Fr. 1480.-.

TREFFPUNKT / REISE

Wir treffen uns um 14.23 Uhr an der Bushaltestelle Grimsel Passhöhe.
SBB-Fahrplan: Basel ab 10.17, Zürich ab 11.04, St. Gallen ab 9.37, Luzern ab 12.06 und Bern ab 11.34 Uhr.
Heimreise: ca. 15 Uhr ab Fafleralp.
zum Fahrplan >

Kurzfristige Änderungen und Liste der Teilnehmenden

Mit der Anmeldung erhalten Sie einen persönlichen Benutzername und Passwort. Damit können Sie sich auf der Website im Memberbereich einloggen und Ihre Touren/Kurse verwalten, Mietmaterial bestellen, sich mit den anderen Teilnehmern vor und nach dem Kurs austauschen und wichtige Informationen zum gebuchten Angebot abholen.

Fragen

Bei Unklarheiten stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Bergführer/in

bergpunkt Bergführer/in

Unterkunft

Karte

Ausrüstungsliste