No Content

Leichte Hochtour Rund ums und aufs Allalinhorn (4027m)

Gletscher hinauf und hinunter

Wir verbinden die Besteigung dieses leichten, sehr aussichtsreichen Viertausenders mit einer einsamen und spektakulären Traversierung vom Matter- ins Saasertal. Dabei gewöhnen wir uns gut an die Höhe und können den Gipfeltag umso mehr geniessen! Die Tour über den Allalinpass am zweiten Tag ist einsam und wunderschön. Dabei kommen wir ganz nahe an der felsigen Südwand des Allalinhorns vorbei... Noch können wir kaum glauben, dass wir einen Tag später selber auf diesem facettenreichen Berg stehen werden!

PROGRAMM

1. Tag: Anreise nach Täsch 1438m - gemeinsame Taxifahrt zur Täschalp 2200m - Aufstieg über den Hüttenweg zur wunderbar gelegenen Täschhütte 2701m (2h).
2. Tag: Ein perfekter Akklimatisationstag für den Höhepunkt, den wir am nächsten Morgen anpeilen: Aufstieg zum Mellichgletscher und weiter über diesen auf den Allalinpass 3557m - Abstieg über den Allalingletscher. Die Britanniahütte 3030m erreichen wir dann mit einem kurzen Aufstieg (6h).
3. Tag: Felskinn 2989m (1h) - Bahn Mittelallalin 3457m - Allalinhorn 4027m - Mittelallalin (4h) - Heimreise.

Impressionen zu dieser Tour

Leichte Hochtour Rund ums ...

14.09.2017, Jörgen Nielsen

Alle Bilder

Gletscherwanderung Allalinpass

03.09.2017, Michael Imhof

Alle Bilder

Leichte Hochtour Rund ums ...

02.08.2017, Florian Hofheinz

Alle Bilder

Leichte Hochtour Rund ums ...

02.08.2017, Michael Röthlisberger

Alle Bilder

Leichte Hochtour Rund ums ...

05.07.2017, Remo Baltermia

Alle Bilder

Gletschertour Rund ums und ...

17.08.2016, Daniela Preger

Alle Bilder

Gletschertour Rund ums und ...

21.07.2015, Bruno Wyss

Alle Bilder

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN