No Content

Transalp Von der Quelle des Po ins Valle di Susa

06.03. - 12.03.16, Kursnr: 9658

Anmelden

Von der Quelle des Po ins Valle di Susa

Für die 3. Transalp-Etappe haben wir uns tief über die Karten gebeugt und lange getüftelt: Das Resultat wird Sie begeistern! Wir wollten die grossen Skigebiete im Westen des Piemonts (Sestriere, Bardonecchia usw.) vermeiden und haben uns eine spannende, verschlungene Route durch 101 Täler zwischen Valle di Po und Valle di Susa ausgedacht. Sie führt durch eine wilde Landschaft mit Bergen und Pässen, von denen Sie wohl noch nie gehört haben. Eher bekannt sind Ihnen vielleicht die gastronomischen Köstlichkeiten dieser Region, zu der auch die besten Weine Italiens gehören – auch diese Genussseite kommt bei der Transalp nicht zu kurz; schliesslich interessiert uns nicht nur Sport und Leistung, sondern auch Kultur und Menschen der besuchten Gegenden. Lassen Sie sich überraschen!

PROGRAMM

1. Tag: Anreise nach Torinio-Saluzzo, Taxi ins Valle del Po, Ostana
2. Tag: mit dem Taxi nach Pian Melde 1716m - Passo Luisas 3019m - Monte Meidassa 3107m  (5h) - Rifugio Jarvis 1742m 
3. Tag: Colle del Urina 2523m - la Mait d’Amunt 2804m (4.5h) - Valpreveyre 1839m - ev. Taxi le Roux 1739m
4. Tag: Col d’Abries 2658m - kurze Abfahrt 2450m - Aufstieg Gran Guglia 2819m (5h) - Ghigo di Prall 1454 - Taxi nach Massello
5. Tag: evtl. Taxi bis Porte 1386m - Becco dell'Aquilla 2809m (5h) – Abfahrt via Colletto dell Ometto nach Laux 1360m – Übernachtung im Hotel in Laux
6. Tag: Taxi nach Centro Soggiorno 1650m – Colle dell'Orsiere 2595m - Monte Orsiera 2878m (5h) – Abfahrt nach Madonna della Salette 1358m – Taxi nach Menolzio 731m im Valle di Susa – Übernachtung im Hotel
7. Tag: Heimreise über Susa - Torino – Milano

ANFORDERUNGEN

Aufbau 1: Sicheres Aufsteigen und Abfahren auch in steilerem Gelände. Keine Gletscher- und Hochtourenerfahrung nötig. Ausdauer für Tagestouren mit 5-6 Stunden Aufstieg und bis zu 1500Hm.

UNTERKUNFT

Rifugio Galaberna, 0039 0175 940 310 , www.rifugiogalaberna.com
Rifugio Willy Jervis, 0039 0121 93 27 55 , www.rifugiojervis.it
Chalet-Gîte le Cassu, 0033 492 46 74 30/0033 682 48 09 99, www.gite-lecassu.com
La Foresteria, 0039 0121 808 678 / +39 366 8183564, www.foresteriamassello.it
Hotel Lago del Laux, 0039 0121 839 44 836 83, www.hotellaux.it
Hotel / Gasthof noch offen
Im Hotel im Doppelzimmer, in Hütten im Lager mit Duvets oder Wolldecken

LEISTUNG / PREIS

Kleingruppe mit 4-6 Gästen.
Im Preis inbegriffen sind die gesamte Planung und Organisation, 2 Übernachtungen im Hotel im Doppelzimmer, 4 Übernachtungen in Hütten im Mehrbettzimmer, Halbpension und Tourentee, Führung durch dipl. Bergführer und CO2-Kompensation bei myclimate. Nicht inbegriffen sind allfällige Transporte unterwegs und Getränke.
Kosten pro Person Fr. 1900.-.

TREFFPUNKT / REISE

Besammlung um 15:02 Uhr in Savigliano, Bahnhof.
Anschliessend fahren wir gemeinsam mit dem Taxi weiter ins Vale di Po nach Ostana.
SBB-Fahrplan: Basel ab 6.59, Zürich ab 7.32 und Bern ab 8.06, Luzern ab 7:40, St. Gallen ab 6:12 Uhr.
Heimreise: ab Susa
zum Fahrplan >

Kurzfristige Änderungen und Liste der Teilnehmenden

Mit der Anmeldung erhalten Sie einen persönlichen Benutzername und Passwort. Damit können Sie sich auf der Website im Memberbereich einloggen und Ihre Touren/Kurse verwalten, Mietmaterial bestellen, sich mit den anderen Teilnehmern vor und nach dem Kurs austauschen und wichtige Informationen zum gebuchten Angebot abholen.

Fragen

Bei Unklarheiten stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!