No Content

Fotosafari Bernina

16.07. - 19.07.15, Kursnr: 9205

Anmelden

Grosse Gletscher und Grate für einzigartige Bilder

Das Bernina-Massiv bildet für jeden Naturfotografen ein Mekka der besonderen Art: Eine “Pilgerreise” in dieses grosssartige, von mächtigen Gletschern und eleganten Graten geprägte Gebiet ist ein Must für Bergfreunde, die liebend gerne mit der Kamera unterwegs sind. Auf unserer Safari gelangen wir an einmalige Aussichtspunkte, von denen wir den perfekten Ausschnitt vor uns haben, vorausgesetzt das Wetter spielt mit! Die Heimreise werden wir ganz sicher mit vollen Speicherkarten antreten...

PROGRAMM

1 . Tag: Anreise nach Pontresina – einstündige Kutschenfahrt zum Hotel Roseg-Gletscher: Die Naturstrasse führt vorbei an Weiden, der Acla Colani, der Ova da Roseg und durch duftende Arven- und Lärchenwälder, die besonders im Herbst wunderschön goldgelb leuchten. Vom Hotel Roseg-Gletscher steigen wir gemütlich zur Tschiervahütte auf (2h).
2. Tag: Unser heutiges Ziel ist der unbekannte Piz Umur 3252m. Unterwegs widmen wir uns verschiedenen Fotothemen. Auf dem Gipfel geniessen wir grosses Kino: Wir stehen gegenüber von Piz Bernina, Piz Roseg und Piz Scerscen. Wenn wir genug genossen, geknipst und geschaut haben, steigen wir gemütlich zur Tschiervahütte zurück (5-6h).
3. Tag: Wer möchte nicht den weltberühmten Biancograt im Morgenlicht fotografieren? Wir starten sehr früh, um genau mit diesem Ziel rechtzeitig auf dem Piz Morteratsch 3751m zu sein (4-5h). Von seinem mächtigen Gipfel haben wir einen fantastischen Blick auf den Biancograt, der gleich gegenüber wie eine Himmelsleiter zum Piz Bernina hochführt. Der Abstieg erfolgt über den gleichen Weg zurück zur Tschiervahütte. 2-3h Anschliessend steigen wir ab zum Hotel Rosegg wo wir wieder in die Kutsche steigen. Danach mit dem Zug und Gondel auf die Diavolezza.
Heute Abend ist Vollmond und von der Diavolezza haben wir den besten Platz um ihn mit Tageslicht zu fotografieren.
4. Tag: Wir steigen von der Diavolezza über die Isla Persa nach Morteratsch ab. Der Morteratschgletscher zieht sich leider sehr schnell zurück. Vor unserer Heimreise erkunden wir den Gletscher nach spannenden "Spots” für spezielle Bilder (3-4h) - Heimreise.

ANFORDERUNGEN

Aufbau 1: Erfahrung im Berg- und Gletscherwandern. Die Touren sind technisch einfach, keine Klettereien. Wanderwege bis T5. Die Zeitangabe ist die ungefähre Marschzeit ohne Pausen. Wir gehen davon aus, dass Sie auf einer Bergwanderung mit Rucksack 300 Höhenmeter Aufstieg pro Stunde gut bewältigen. Sie tragen Ihre Ausrüstung immer mit und interessieren sich speziell für die Outdoor Fotografie.

UNTERKUNFT

Tschiervahütte, 081 842 63 91, www.tschierva.ch
Bovalhütte, 081 842 64 03, www.boval.ch
Übernachtung im Lager mit Duvets oder Wolldecken, Hüttenschuhe vorhanden

LEISTUNG / PREIS

Kleingruppe mit 4-6 Gästen.
Im Preis inbegriffen sind die gesamte Planung und Organisation, Halbpension und Tourentee, Übernachtungen in Hütten im Lager, Führung durch dipl. Bergführer mit Ausbildung in Fotografie und CO2 Kompensation bei myclimate.
Kosten pro Person Fr. 1000.-.

TREFFPUNKT / REISE

Besammlung um 11.55 Uhr am Bahnhof Pontresina beim Kiosk
SBB-Fahrplan: Bern ab 7.32, Zürich ab 8.37, Basel ab 7.33, St. Gallen ab 8.03, Luzern ab 7.35 Uhr.
Heimreise: ca. 16.00 Uhr ab Bernina Morteratsch
zum Fahrplan >

Kurzfristige Änderungen und Liste der Teilnehmenden

Mit der Anmeldung erhalten Sie einen persönlichen Benutzername und Passwort. Damit können Sie sich auf der Website im Memberbereich einloggen und Ihre Touren/Kurse verwalten, Mietmaterial bestellen, sich mit den anderen Teilnehmern vor und nach dem Kurs austauschen und wichtige Informationen zum gebuchten Angebot abholen.

Fragen

Bei Unklarheiten stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!