No Content

Kletterferien Aostatal - Traversella

27.09. - 03.10.15, Kursnr: 8751

Anmelden

Techniktraining am warmen Fels im Piemont

Dieses Klettergebiet mit seinen fast 1000 Routen liegt im Valchiusella, das sich parallel zum Aostatal erstreckt. Wir übernachten im verschlafenen Dörfchen Traversella im gediegenen Hotel Miniere. Von dort steigen wir jeden Tag zu Fuss in einer halben Stunde zu den Felsen auf. Zu klettern gibt es alles Mögliche, kurze und lange Routen im Schwierigkeitsgrad 4a bis 6c. Sie liegen herrlich in alten Kastanienwäldern. Und abends locken die italienische Küche und piemontesische Weinspezialitäten!

KURSZIEL/-INHALT

In einer kleinen Gruppe von maximal 6 Teilnehmern pro Bergführer gehst du folgende Themen an:
 - Verbessern der Klettertechnik und damit des Kletterniveaus mit gezielten Übungen
- Routenauswahl und Planung
- Individuelles Klettern mit Tipps vom Bergführer
- Auffrischen und Optimieren der Seil- und Sicherungstechniken sowie Übungen zum Erkennen der Risikofaktoren
- Weitere Themen: Aufwärmen, Stretching, Taktik, Umgang mit Angst
Ziel:
- Erhöhung des persönlichen Niveaus im Vorstieg
- Wissen, wie ich mich verbessern kann
- Das Risiko einschätzen und gering halten können
Zwischen den Ausbildungsblöcken bleibt freie Zeit zum individuellen Klettern.

PROGRAMM

1. Tag: Anreise und Einklettern in einem Klettergebiet im Aostatal auf dem Weg nach Traversella.
2.-6. Tag: Wir wandern jeweils zuerst gemütlich ins Klettergebiet (ca. 30 Min.). Das Klettern selbst teilen wir jeweils in folgende Blöcke ein: Aufwärmen; Techniktraining zur Verbesserung der Klettertechnik; individuelles Klettern mit Tipps vom Bergführer; Lockern, Stretching.
7. Tag: Auf der Heimreise besuchen wir z.B. bei Arnad-Bard - wie schon bei der Anreise - eines der tollen Klettergebiete im Aostatal und klettern dort eine schöne Mehrseillängenroute.

ANFORDERUNGEN

Aufbau 1: Ab 5a im Nachstieg in gut abgesicherten Routen. Im Klettergarten selbständig klettern können.

UNTERKUNFT

Albergo Ristorante Miniere, 0039 0125 749 005, www.albergominiere.com
Übernachtung in Doppelzimmern

LEISTUNG / PREIS

Kleingruppe mit 1-6 Gästen.
Im Preis inbegriffen sind die gesamte Planung und Organisation, Ausbildung durch dipl. Bergführer, Übernachtung im Hotel in DZ inkl. Halbpension und Tourentee, Lehrunterlagen und CO2-Kompensation bei myclimate.
Nicht inbegriffen sind die An- und Rückreise mit dem PW oder Mietauto. (Kostenbeteiligung ca. CHF 200.00).
Kosten pro Person Fr. 1400.-.

TREFFPUNKT / REISE

Besammlung um ca. 8.00 Uhr auf dem Parkdeck des Bahnhofs Bern oder nach individueller Vereinbarung.
Anschliessend fahren wir mit PW oder Kleinbus via Martigny - Grosser St. Bernhard ins Aostatal.
 
Die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist leider nicht möglich. Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie mit dem eigenen Auto anreisen. Die Reisekosten (60 Rp. pro km) werden unter den Teilnehmenden aufgeteilt.
SBB-Fahrplan:
Basel 06.59, Luzern 07.00, Zürich 07.02, St. Gallen 05.44 Uhr.
Heimreise: Wir kommen ca. um 17.00 Uhr in Bern an.
zum Fahrplan >

Kurzfristige Änderungen und Liste der Teilnehmenden

Mit der Anmeldung erhältst du einen persönlichen Benutzernamen und Passwort. Damit kannst du dich auf der Website im Memberbereich einloggen und deine Touren/Kurse verwalten, Mietmaterial bestellen, dich mit den anderen Teilnehmern vor und nach dem Kurs austauschen und wichtige Informationen zum gebuchten Angebot abholen.

Fragen

Bei Unklarheiten stehen wir dir gerne zur Verfügung!
Wir freuen uns auf deine Teilnahme!

Durchführungsgarantie

Unsere Kletterferien im Süden finden statt! Bedingung ist, dass wir vier Wochen vor Beginn mindestens eine Anmeldung haben.