No Content

Seilschaftscoaching 1 Dômes de Miage

01.09. - 05.09.14, Kursnr: 8383

Anmelden

Schritte in die Selbständigkeit

In diesen Aufbaukursen frischen Sie mit nur 3-4 Gästen pro Bergführer die Grundkenntnisse auf und vertiefen sie auf interessanten Touren. Die unterwegs auftretenden Anforderungen an praktischem und theoretischem Wissen und Können (Planung, Routenwahl, Sicherungs- und Klettertechnik usw.) werden in Theorie und Praxis vertieft.

KURSZIEL/-INHALT

- Gecoacht vom Bergführer über interessante Routen schöne Gipfel mit Gleichgesinnten besteigen.
- Der Bergführer nutzt günstige Situationen, um Lerninhalte zu vermitteln und Wissenslücken zu schliessen. Er fördert Sie mit gezielten Aufgaben, Fragen und Feedbacks.
- Gemeinsame Tourenplanung, Entscheidungen unterwegs und gezielte Tourenauswertung.
- Risikomanagement.
 
Ziel: Leichte Hochtouren selbständig unternehmen und auf anspruchsvolleren sicher mitgehen können.
 
Die Idee ist, dass Sie verschiedene Coaching-Kurse besuchen: Damit sind Sie in unterschiedlichen Gebieten und manchmal mit einem anderen Bergführer unterwegs. So und mit eigenen Unternehmungen erweitern Sie laufend Ihren Erfahrungsschatz.

PROGRAMM

Verstecktes Eldorado hinter dem Mont Blanc
 
Die Überschreitung der Dômes de Miage wird von den Bergführern aus Chamonix gerne als Eingeh- und Testtour für die Überschreitung des Montblanc gemacht. Die anderen Touren, die wir unternehmen, sind einsamer und entsprechend spannender in der Routenfindung, aber mit ihrem roten Montblanc-Granit und den interessanten Eispassagen nicht weniger beeindruckend.
 
Im Vordergrund steht die Ausbildung. Mögliches Tourenprogramm ist:
1. Tag: Anreise nach Cugnon 1200m - Aufsteig zum Refuge des Conscrits 2602m (5h)
2. Tag: Aufstieg zur Aig. des Glaciers (bzw. Dôme de Neige 3592m) - Abstieg zum Refuge Robert Blanc 2750m (7h, WS-ZS)
3. Tag: Besteigung des Mont Tendu 3196m - Abstieg zum Refuge des Conscrits (6h, WS+)
4. Tag: Überschreitung der Aig. de la Bérangère 3425m - Weiter zum Dôme de Miage 3670m - Abstieg zum Refuge des Conscrits (8h, WS-ZS)
5. Tag: Reservetag, Ausbildung, Abstieg nach Cugnon (3h) - anschliessend Heimreise.

ANFORDERUNGEN

Aufbau 1: Trittsicherheit, klettern mit Bergschuhen im Vorstieg im III. Grad, Umgang mit Steigeisen und Pickel auf Touren eingeübt (Stellen bis 45° in hartem Firn oder Eis), Kondition für sieben- bis achtstündige Touren (reine Marschzeit).

UNTERKUNFT

Refuge des Conscrits, 0033 479 89 09 03
Refuge Robert Blanc, 0033 479 07 24 22, www.guidesdesarcs.com/fr/refuge-robert-blanc
Übernachtung im Lager mit Duvets oder Wolldecken, Hüttenschuhe vorhanden

LEISTUNG / PREIS

Kleingruppe mit 3-4 Gästen.
Im Preis inbegriffen sind die gesamte Planung und Organisation, Übernachtung in Hütten im Lager, Halbpension und Tourentee, Führung und Ausbildung durch dipl. Bergführer, ausführliche Lehrunterlagen und CO2 Kompensation bei myclimate.
Kosten pro Person Fr. 1460.-.

TREFFPUNKT / REISE

Treffpunkt um 12.57 Uhr am Bahnhof in St-Gervais-les-Bains-le-Fayet.
 
Anreise über Martigny. Anschliessend gemeinsame Weiterfahrt mit dem Taxi bis nach Cugnon.
 
Tipp: SBB Ticket nur bis Chatelard – Frontiere löst. Nachher kann im SNCF Zug ein Ticket nach St. Gervais gelöst werden. So spart man ca. 20 Euro pro Weg, da eine Gebühr entfällt.
SBB-Fahrplan: Basel ab 7.31, Zürich ab 7.32, Bern ab 8.34, Luzern ab 7.00 und St. Gallen ab 6.11 Uhr.
Heimreise: ca. 14.00 Uhr ab Cugnon
zum Fahrplan >

Kurzfristige Änderungen und Liste der Teilnehmenden

Mit der Anmeldung erhalten Sie einen persönlichen Benutzername und Passwort. Damit können Sie sich auf der Website im Memberbereich einloggen und Ihre Touren/Kurse verwalten, Mietmaterial bestellen, sich mit den anderen Teilnehmern vor und nach dem Kurs austauschen und wichtige Informationen zum gebuchten Angebot abholen.

Fragen

Bei Unklarheiten stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Achtung!

Dieses Detailprogramm kann noch ein, zwei kleine Fehler enthalten. Anreisezeiten können sich auch noch leicht ändern.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN