No Content

Lawinen intensiv Bannalp

25.01. - 27.01.14, Kursnr: 8141

Anmelden

Grundlage für selbständiges Beurteilen - digital und klassisch

In diesem Kurs erlernen Sie die Grundlagen zur selbständigen Beurteilung der Lawinengefahr inkl. den neuen Möglichkeiten mit dem Smartphone. Dabei halten wir die Theorie kurz und bündig, um mehr Zeit für die praxisorientierte Arbeit zu haben - denn nur, wer auch wirklich viel im Schnee unterwegs ist, lernt die Tücken kennen.

KURSZIEL/-INHALT

- Erlernen der selbständigen Beurteilung der Lawinengefahr mittels 3x3, grafischer Reduktionsmethode, typischen Mustern und Faustregeln.
- Tourenplanung mit den Onlinekarten und Interpretation des Lawinenbulletins.
- Einsatz des Smartphones im Gelände (Orientierung und Hangneigung). Üben der Spuranlage und Strategien zu vorsichtigem Verhalten.
- Rettung und Verschütteten-Suche.
- Dieser Kurs ist gleichzeitig die Zertifizierung zum Modul Winter 1 "Sicherheit & Lawinen" des Labels Swiss Mountain Training.
 
Ziel ist nach dem Kurs selbständig Skitouren machen können, sowie die digitalen neuen Mittel optimal einsetzen können.

PROGRAMM

1. Tag: Die Bannalp ist ein stark gegliedertes, eher nordseitig ausgerichtetes Gebiet: Für uns das ideale Übungsgelände mit tollen Touren (z.B. Chaiserstuhl 2400m, Münggenstöckli 2292m, Laucherenstock 2639m, Ruchstock 2814m) und einigen Schlüsselstellen! Wir reisen von Wolfenschiessen nach Oberrickenbach an - Luftseilbahn auf die Bannalp - kurze Abfahrt zum Berghaus Urnerstaffel 1690m - Zimmerbezug - Erkundungstour zum Sammeln der für die Gefahrenbeurteilung relevanten Schnee- und Geländeaspekte. Am Abend befassen wir uns mit der Theorie (Lawinenarten, lawinenbildende Faktoren, Gefahrenstufen, grafische Reduktionsmethode).
2. Tag: Wir unternehmen eine Ausbildungstour mit möglichst vielen Entscheidungspunkten, erhalten Inputs zum Abschätzen der Lawinengefahr und defensiven Verhalten; unterwegs bauen wir eine Lawinenübung ein. Am Abend Theorie: 3x3-Methode, Muster, Tourenplanung, Fällen von guten Entscheiden unterwegs.
3. Tag: Wir machen eine weitere Anwendungstour, bei der wir das Gelernte vertiefen und uns für selbständige Touren rüsten; danach Tages- und Kursauswertung. Fahrt mit der Luftseilbahn zurück ins Tal - Heimreise.

ANFORDERUNGEN

Aufbau 1: Skitouren-Grundkenntnisse. Sie kommen mit jedem Schnee zurecht. Ausdauer für Tagestouren mit bis zu 4 Stunden reiner Aufstiegszeit.

UNTERKUNFT

Berggasthaus Urnerstaffel, 041 628 15 75
Übernachtung in Doppelzimmern

LEISTUNG / PREIS

Kleingruppe mit 4-6 Gästen.
Im Preis inbegriffen sind die gesamte Planung und Organisation, Übernachtung in Berghotel im Doppelzimmer mit Halbpension und Tourentee, Ausbildung und Führung durch dipl. Bergführer, ausführliche Lehrunterlagen und CO2-Kompensation bei myclimate.
Kosten pro Person Fr. 740.-.

TREFFPUNKT / REISE

Besammlung um 9.50 Uhr in Oberrickenbach im Engelbergertal, bei der Talstation der Luftseilbahn Fell-Chrüzhütte (Luftseilbahn zur Bannalp). Anreise: via Luzern, Wolfenschiessen.
SBB Fahrplan: Bern ab 08.00, Basel ab 08.04, St. Gallen ab 06.42, Luzern ab 09.10 und Zürich ab 08.04 Uhr.

Heimreise: ca. 17 Uhr ab Oberrickenbach
zum Fahrplan >

Kurzfristige Änderungen und Liste der Teilnehmenden

Mit der Anmeldung erhalten Sie einen persönlichen Benutzername und Passwort. Damit können Sie sich auf der Website im Memberbereich einloggen und Ihre Touren/Kurse verwalten, Mietmaterial bestellen, sich mit den anderen Teilnehmern vor und nach dem Kurs austauschen und wichtige Informationen zum gebuchten Angebot abholen.

Bemerkung

Dieser Kurs ist nur für Skifahrer!
Der Kurs wird beim SAC für die Ausbildung zum Tourenleiter anerkannt.

Fragen

Bei Unklarheiten stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN