No Content

Leichte Hochtour Wildhorn 3447m - Wildstrubel 3243m

27.09. - 30.09.18, Kursnr: 1242

Anmelden

Aussichtsreiche Touren am Alpenkamm zwischen Wallis und Berner Oberland

In diesen Tagen müssen wir uns nicht für oder gegen das Wallis versus Berner Oberland entscheiden, sondern geniessen einfach die tollen, leichten Hochtouren am Alpenkamm zwischen den zwei Regionen! Die Aussicht von Weisshorn bis Jungfrau ist bei schönem Wetter garantiert.

PROGRAMM

1. Tag: Gemeinsame Fahrt mit dem Taxi von Lenk zur Iffigenalp 1584m - Aufstieg zur Wildhornhütte 2303m (3h). Die ersten 2 Std. führen uns über die Waldgrenze zum schön gelegenen Iffigsee - wer kaltes Wasser nicht scheut, kann sogar ein kurzes Bad einschalten! In einer weiteren Stunde erreichen wir durch die immer kargere Vegetation unser Nachtlager, die Wildhornhütte.
2. Tag: Eine Stunde nach Verlassen der Hütte seilen wir an und besteigen über den flachen Gletscher das Wildhorn 3247m (4h). Dieser frei stehende Berg bietet uns eine herrliche Sicht ins Mittelland, aber auch hinüber zu den weltberühmten Viertausendern des Wallis. Abstieg zur Cabanne des Audannes 2508m (2h).
3. Tag: Heute gehen wir gemütlich auf Wanderwegen und geniessen die Alpenflora. Wir steigen zum Col des Eaux Froides und weiter über Karstgebiet auf eine Hochebene, die uns zum Rawilpass 2429m führt. Hier steigt der Weg für die letzte Stunde zur Wildstrubelhütte 2791m an (4-5h).
4. Tag: Wir überqueren den bekannten Glacier de la Plaine Morte, eine 4 km lange Eisfläche. Über Wegspuren erreichen wir den Westgipfel des Wildstrubels 3243m (4h). Nun geht es am Seil des Bergführers hinunter über den Wildstrubelgletscher und weiter zur Lämmerenhütte 2501m. Eine Stunde später sind wir auf dem Gemmipass 2346m (3h). Mit der Seilbahn schweben wir nach Leukerbad, von wo wir die Heimreise antreten.

ANFORDERUNGEN

Basis: Kondition für siebenstündige Bergwanderungen. Trittsicherheit bei ausnahmsweise etwas ausgesetzten Passagen. Wer den Umgang mit Steigeisen und Seil nicht kennt, erhält die nötigen Instruktionen vom Bergführer. Die Zeitangabe ist die ungefähre Marschzeit ohne Pausen. Wir gehen davon aus, dass Sie auf einer Bergwanderung mit Rucksack 300 Höhenmeter Aufstieg pro Stunde gut bewältigen. Sie tragen Ihre Ausrüstung immer mit.

UNTERKUNFT

Wildhornhütte, 033 733 23 82, www.wildhornhuette.com
Cabane des Audannes, 027 398 45 50, www.audannes.ch
Wildstrubelhütte, 033 744 33 39, www.wildstrubelhuette.ch

LEISTUNG / PREIS

Kleingruppe mit 4-8 Gästen.
Im Preis inbegriffen sind die gesamte Planung und Organisation, Halbpension und Tourentee, Übernachtungen in Hütten im Lager, Führung durch dipl. Bergführer und CO2 Kompensation bei myclimate.
Kosten pro Person Fr. 890.-.

TREFFPUNKT / REISE

Besammlung um 9.56 Uhr am Bahnhof "Lenk im Simmental" bei den Billetschaltern.
 
Anschliessend gemeinsame Weiterfahrt mit dem Taxi bis zur Iffigenalp.
SBB-Fahrplan: Basel ab 6:59, Zürich ab 7.02, Luzern ab 7:00, St. Gallen ab 5:42 und Bern ab 8:06 Uhr.
Heimreise: ca. 16 Uhr ab Leukerbad
zum Fahrplan >

Kurzfristige Änderungen und Liste der Teilnehmenden

Mit der Anmeldung erhalten Sie ein Passwort. Damit können Sie sich auf der Seite "Login f. Angemeldete" informieren, wer sich schon angemeldet hat und ob es kurzfristige Änderungen gibt.

Fragen

Bei Unklarheiten stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Bergführer/in

bergpunkt Bergführer/in

Unterkunft

Karte

Ausrüstungsliste

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN