No Content

Schöne spontane Kletterhochtour Lagginhorn Südgrat

23.07. - 24.07.2013, Kursnr: 100077

Der Anmeldeschluss für diese Tour ist vorbei. Bei Interesse melden Sie sich bitte direkt beim Bergführer.

Das Lagginhorn ist der niedrigste 4000er der Schweiz. Über die Normalroute ist die Besteigung relativ leicht und wird entsprechend häufig begangen. Ein anderer Zugang zum Gipfel bietet eine nicht allzu schwierige, jedoch lange Kletterhochtour über den Südgrat, welcher an schönen Tagen schon früh in wunderbarem Sonnenlicht glänzt.

PROGRAMM

Tag 1: Individuelle Anreise zum Berggasthaus Hohsaas.

Tag 2: Gipfelbesteigung des Lagginhorns über den Südgrat (6-7 h, 1000 Höhenmeter, davon 4-5h auf dem Grat). Abstieg zum Berggasthaus Hohsaas (2-3 h). Anschliessend individuelle Heimreise.

ANFORDERUNGEN

Aufbau 2: Aufbau 2: Klettern im Nachstieg im dritten Grad, Umgang mit Steigeisen und Pickel auf Touren eingeübt (Stellen bis 45° in hartem Firn oder Eis), Kondition für acht- bis neunstündige Touren in grosser Höhe. Akklimatisation von Vorteil.

UNTERKUNFT

Berggasthaus Hohsaas Tel: 027 957 17 13

LEISTUNG / PREIS

Kleingruppe mit 2 Gästen. Im Preis inbegriffen sind die gesamte Organisation, Halbpension, Übernachtung im Lager/Hütte und Führung durch dipl. Bergführer. Die Bezahlung erfolgt ausschliesslich mit Debit- oder Kreditkarte.
Kosten pro Person Fr. 750.-

TREFFPUNKT / REISE

Bergrestaurant Hohsaas: 16.00 Uhr

Heimreise:
zum Fahrplan >

Bergführer/in

Marty Mauro
Marty Mauro
mauro.marty@bergpunkt.ch
078 767 40 28
Ausrüstungsliste